About Eeyore

Canadian artist and counter-jihad and freedom of speech activist as well as devout Schrödinger's catholic

16 Replies to “Alice Weidel(AfD) blasts German Parliament on Merkel economic misrepresentations”

  1. Gottfried Curio topped it with a newly phenomenal speech:

    (Schäuble: “Next speaker is colleague Dr. Gottfried Curio, AfD.”)

    Mr President, honourable Members,

    Mr. Minister [Seehofer], the SPD did not applaud your statements. Two departments on the internal budget: internal security, migration. Where there is a lack of money to maintain internal security, there is scarcity. Where we could avoid costs and dangers, with the illegal import of hundreds of thousands of non-cultural boarders, we draw on all our resources, with entire resettlement programs. Right to personal safety, right to self-acquired prosperity – no indication! What is scandalously lacking here in internal security is often wasted there, in German world Samaritanism. This is embezzlement, you don’t pour money into a bottomless barrel!

    The EU Commissioner for Migration wants to bring 70 million migrants to Europe. In Africa, half of sub-Saharan Africa is sitting on packed suitcases. The Germans are to be softened again for self-entry, morally blackmailed. That’s why the Chancellor invents “deep guilt” towards Africa, and the Union (CDU) writes itself “resettlement” in the election program. What kind of state will take in more people alone in 2017 than other EU states put together, which refuses to deport and which leaves the border completely open? Apparently a state that is no longer willing to enforce law and order. If you want to calculate your household, close your front door first!

    The completely “suspended” family reunification for subsidiary protected is reintroduced under Mr Seehofer. The SPD wants family reunification Gefährder (endangerers). So instead of expulsion, now Papa Gefährder, Mama Gefährder, and the Gefährder-Bambini. These little ones, of course, go to state values classes, and afterwards to Papa’s decapitation classes. The GroKo (great coalition) has a program to promote young terrorists! Citizen safety was yesterday. Priority now: Well-being of endangerers!

    The migrants, mostly without a school leaving certificate and vocational training, remain beneficiaries. We called refugees, and there came specialists of plundering the social systems. Over 20 billion euros annually. Costs open upwards, the GroKo contract has no upper limit. The citizen does not understand it if illegal border violators of unknown origin receive the same as German unemployed. The unconditional basic income (bedingungsloses Grundeinkommen) already exists: for foreigners! If you want to “fight the causes of flight”, don’t wave at full supply!

    So: collective accommodation instead of an apartment, benefit in kind instead of cash. And: false information on age and origin, refusal of identity, “He who cheats, flies” – just not, Mr Seehofer! BAMF (Federal Office for Migration and Refugees) has no reliable data in half of the cases. Instead, we know now He who exposes deception, flies! The official who reports the full BAMF scandal is immediately transferred, the BAMF headquarters is covered up, the minister is silent – in need of clarification!

    And: When it comes to presenting crime statistics, the Union (CDU) is once again in favour of “full veiling” – of the truth. Has the situation eased up? Hundreds of thousands of procedures are simply not processed for lack of personnel, criminal offences certainly no longer reported. A real stimulus program for crime: mass immigration. Foreigner crime is disproportionately high. We used to call the police – now they call their cousins. In some places, the police only work in their hundreds. Citizens avoid places that have already been abandoned. So many “people in need of protection” have come into the country that the Germans are now in need of protection.

    There is a new foreign language in prisons: German. And revolts are expected. City hall employees are asked to take courses in self-defense, Jews do not wear kippas, women avoid certain neighbourhoods. City festivals only with police, entrance controls, Merkel bollards, video observation, no question: “Germany has become safer”!

    In Ellwangen, 200 illegal immigrants issue an ultimatum, threaten to arm themselves, and the police are afraid to die. In Donauwörth, police officers are attacked with iron bars. 100 Africans scream, “We are here, and we will fight!” In Germany, it is again the law of the jungle. When did the dam break? Under Merkel’s government! When did the knife crime explode? Under Merkel’s government! When was confidence in the enforceability of the rule of law lost? Under Merkel’s government!

    Those who do not close the border are jointly responsible for every rape and every knife massacre. Government statement yesterday: “Israel has the right and the duty to protect the security of its borders and its citizens.” Uh-huh. Minister (Seehofer): In 2015, your predecessor instructed the Federal Police not to apply applicable law to refrain from lawful rejection at the border. We call on you here today: Cancel this ministerial order, return to the right (then there is no need for “anchor centres”)! The reign of injustice – stop carrying it, end it! Thank you very much.

    • Original (for dubbing):

      “Nächster Redner ist der Kollege Dr. Gottfried Curio, AfD.”

      Sehr geehrter Herr Präsident, geehrte Abgeordnete,

      Herr Minister, die SPD beklatschte Ihre Darstellungen nicht. Zwei Ressorts im Innenetat: innere Sicherheit, Migration. Wo Geld fehlt, für Aufrechterhaltung der inneren Sicherheit, wird geknausert. Wo wir Kosten und Gefahren vermeiden könnten, beim rechtswidrigen Import von hundertausenden kulturfremden Kostgängern , da schöpfen wir aus dem Vollen, mit ganzen Umsiedlungsprogrammen. Recht auf eigene Sicherheit, Recht am selbsterworbenen Wohlstand – Fehlanzeige. Was hier bei innerer Sicherheit skandalös fehlt, wird dort, beim deutschen Weltsamaritertum, gerne verschwendet. Das ist Veruntreuung, man schüttet nicht Geld in ein Faß ohne Boden!

      Der EU-Migrationskommissar will 70 Millionen Migranten nach Europa holen. In Afrika sitzt die halbe Subsahara auf gepackten Koffern. Die Deutschen sollen wieder zum Selbsteintritt weichgekocht, moralisch erpreßt werden. Deshalb erfindet die Kanzlerin schon mal “tiefe Schuld” gegenüber Afrika, und die Union schreibt sich “Resettlement” – Umsiedlung – ins Wahlprogram. Was ist das für ein Staat, der 2017 allein mehr Leute aufnimmt als anderen EU-Staaten zusammen? Der Abschiebeverweigerer weiter alimentiert? Der die Grenze gleich ganz offenläßt? Offenbar ein Staat, der nicht mehr willens ist, Recht und Gesetz durchzusetzen. Wer seinen Haushalt berechnen will, schließt erst mal die Haustür!

      Der komplett “ausgesetzte” Familiennachzug für subsidiär Geschützte wird unter Herrn Seehofer wieder eingeführt. Die SPD will Familiennachzug für Gefährder. Statt Ausweisung also jetzt Papa Gefährder, Mama Gefährder, und die Gefährder-Bambini. Diese Kleinen gehen natürlich zum staatlichen Werteunterricht, und hinterher zu Papa’s Enthauptungs-Unterricht. Die GroKo hat ein Programm zur Terroristennachwuchs-Förderung. Sicherheit der Bürger war gestern. Vorrang jetzt: Wohlergehen von Gefährdern.

      Die Migranten, meist ohne Schulabschluß und Berufsaubildung, es bleiben Leistungsempfänger. Wir riefen Flüchtlinge, und es kamen Fachkräfte fürs Ausplündern der Sozialsysteme. Über 20 Milliarden Euro jährlich. Kosten nach oben offen, der GroKo-Vertrag kennt keine Obergrenze. Der Bürger versteht es nicht, wenn illegale Grenzverletzer unbekannter Herkunft das gleiche erhalten, wie deutsche Arbeitslose. Das bedingungslose Grundeinkommen, das gibt’s schon: für Ausländer! Wer “Fluchtursachen bekämpfen” will, winkt nicht mit Vollversorgung!

      Also: Sammelunterkunft statt Wohnung, Sachleistung statt Bargeld. Und: falsche Alters- und Herkunftsangaben, Identitätsverweigerung, “Wer betrügt, fliegt” – eben nicht, Herr Seehofer! Das BAMF hat bei der Hälfte der Fälle keine verläßlichen Daten. Stattdessen wissen wir jetzt: Wer Betrug aufdeckt, fliegt! Die Beamtin, die den vollen BAMF-Skandal meldet, wird sofort versetzt, die BAMF-Zentrale vertuscht, der Minister schwieg – klärungsbedürftig!

      Wer aus sicheren Gebieten über sichere Länder kam, muß zurück. Und temporär Schutzbedürftige sind eben nicht zu integrieren, sondern baldmöglichst zurückzuführen. Aber 90 Prozent werden gedultet, die Abschiebe-Zahlen sinken sogar. Die Leute werden vorgewarnt, leisten Widerstand, die Gerichte überschwemmt mit hunderttausenden Verfahren. Rechtspositionen verfallen. Wer sechs Monate verzögert, macht Deutschland zuständig. Wer lange genug weitermacht, kriegt die Duldung. Müssen Ausreisepflichtige nicht mehr ausreisen, müssen ja wohl Steuerpflichtige auch nicht mehr Steuern zahlen!

      Und: Bei der Darstellung der Kriminalstatistik ist die Union wieder für “Vollverschleierung” – und zwar der Wahrheit. Hat die Lage sich nämlich entspannt? Hunderttausende Verfahren werden mangels Personal schlicht nicht bearbeitet, Straftaten schon gar nicht mehr angezeigt. Ein wahres Konjunkturprogramm für Kriminalität, die massenhafte Zuwanderung. Ausländerkriminalität überproportional. Früher haben wir die Polizei gerufen – heute rufen die ihre Cousins. Mancherorts arbeitet die Polizei nur noch als Hundertschaft. Bürger meiden bereits aufgebene Orte. Es sind so viele “Schutzbedürftige” ins Land gekommen, daß jetzt die Deutschen schutzbedürftig sind.

      In Gefängnissen gibt’s eine neue Fremdsprache: deutsch. Und man erwartet Revolten. Rathausmitarbeiter sollen Kurse belegen in Selbstverteidigung, Juden keine Kippa tragen, Frauen bestimmte Viertel meiden. Stadtfeste nur noch mit Polizeiaufgebot, Einlaßkontrollen, Merkel-Pollern, Videokameras, keine Frage: “Deutschland ist sicherer geworden”!

      In Ellwangen stellen 200 Illegale ein Ultimatum, drohen mit Bewaffnung, die Polizei hat Todesangst. In Donauwörth werden Polizisten mit Eisenstangen attackiert. 100 Afrikaner schreien: “We are here, and we will fight!” In Deutschland herrscht wieder Faustrecht. Wann brach der Damm? Unter Merkels Regierung! Wann explodierte die Messer-Kriminalität? Unter Merkels Regierung! Wann ging das Vertrauen in die Durchsetzungsfähigkeit des Rechtsstaats verloren? Unter Merkel’s Regierung!

      Wer die Grenze nicht schließt, ist für jede Vergewaltigung und jedes Messer-Massaker mitverantwortlich. Regierungs-Statement gestern: “Israel habe das Recht und die Pflicht, die Sicherheit seiner Grenzen und seiner Bürger zu schützen.” Aha. Herr Minister: 2015 hat Ihr Vorgänger die Bundespolizei angewiesen, geltendes Recht nicht anzuwenden, rechtmäßige Zurückweisung an der Grenze zu unterlassen. Wir fordern sie hier und heute auf: Heben Sie diese Minister-Anordnung auf, kehren Sie zum Recht zurück (dann braucht es keine “Ankerzentren”)! Die Herrschaft des Unrechts – tragen Sie sie nicht weiter mit, beenden Sie sie! Ich danke Ihnen!

  2. Left globalist (see also Soros funded “Correctiv”) “Berlin-based” Youtube channel by Irish Lizzie Phelan about “Israeli-European right-wing populist cooperations”

    • Last video tip is privately for Eeyore. See also the 2 part anti-German propaganda movie “Germans in Namibia” and read the first comments of the son (?) of the journalistic abused German in the movie named “Vaaz” below the video.

  3. She is good, and she is right in everything she is saying it is a shame she wasn’t in charge of Germany 10 years ago.

  4. Quiet informative inside-vids about so called “migrant crisis” from 2015 on you get from Billy Six’ channel (Six is a German family name, see also nobel Six family of the Netherlands), they are mostly with English subs. This is for example is a talk with a idiotic leftist “doo-gooder” who is so typically naive in his “borderless” altruism, from 2015

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*